Skip to content. | Skip to navigation

Sections
Personal tools

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

Im Rahmen des Exzellenzclusters ROOTS ist am Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA) in der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf zum nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin oder eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters (w/m/d)
(M.A., PostDoc; 50 % E 13 TV-L)
für den Bereich
Kommunikation und Public Outreach des Exzellenzclusters ROOTS


zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Die Stelle ist am ZBSA Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie in Schleswig verortet. Die Arbeitszeit ist jeweils zur Hälfte örtlich zwischen dem ZBSA Schleswig und dem ROOTS Office, CAU Kiel, aufgeteilt.

Zentrale Aufgabenbereiche innerhalb dieses Teilprojekts der ROOTS-Kommunikationsplattform sind
-    Erarbeitung und Umsetzung von Projekten für konkrete Outreachformate bei archäologischen Feldforschungen für eine breite Öffentlichkeit an den jeweiligen Ausgrabungsorten (Live observation of field works),
-    Entwicklung von Ausstellungen zur Präsentation der Aktivitäten und der Forschungsergebnisse von ROOTS in Kooperation mit dem ROOTS-Office, den ROOTS-Subclustern und Plattformen und in Zusammenarbeit mit dem Museum für Archäologie Schloss Gottorf,
-    Darauf aufbauende Erarbeitung und Umsetzung von Weiterbildungsangeboten für ROOTs, bezüglich Wissenschaftskommunikation in Kooperation mit dem KiSOC und dem GZ
-    Erarbeitung und Umsetzung von web-basierten Programmen (MOOC)
-    Erarbeitung populärwissenschaftlicher Publikationen in Abstimmung mit Platform 3 (Humanities Platform)
Für die Aufgaben besteht ein Arbeitsplatz sowohl im Clusteroffice in der CAU Kiel als auch am ZBSA Schleswig.

Verpflichtend im Rahmen der Projektarbeit sind der Austausch mit den weiteren an der Kommuni-kationsplattform beteiligten Personen sowie die aktive Mitwirkung an verschiedenen Clustertreffen und –vorhaben. Nähere Informationen über den Exzellenzcluster ROOTS können über die entspre-chende Homepage www.cluster-roots.uni-kiel.de eingesehen werden.


Einstellungsvoraussetzungen sind:

-    ein qualifizierter Studienabschluss im Bereich Archäologie oder verwandten Kulturwissen-schaften oder im Bereich Wissenschaftskommunikation oder Wissenschaftsjournalismus
-    oder ausgewiesene praktische Erfahrung im Bereich Wissenschaftskommunikation insbe-sondere durch Ausstellungen
-    gute Kenntnisse in deutscher und englischer Sprache

Wir bieten interessante, gut ausgestattete Arbeitsplätze sowohl an einem renommierten außeruniversitären Forschungsinstitut, das traditionell eng mit der Universität Kiel zusammenarbeitet, als auch an der CAU im ROOTS Clusteroffice. Es erwartet Sie ein herausforderndes und abwechs-lungsreiches Arbeitsfeld.
Das ZBSA und der Cluster sind bestrebt, die Qualifikationsmöglichkeiten von Frauen in der Forschung zu er¬hö¬hen. Frauen werden bei entsprechender Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten mit Vorrang berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben. Das ZBSA und der Cluster setzen sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Daher werden die¬se bei entsprechender Eignung bevor-zugt berücksichtigt.

Bewerbungen in elektronischer Form als ein PDF-Dokument mit den üblichen Unterlagen - auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen - sind bis zum 15.11.2019 zu richten an die Personalabteilung z. Hd. Frau Feddersen sirka.feddersen@zbsa.eu.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Claus v. Carnap-Bornheim (claus.carnap@landesmuseen.sh) oder an Frau PD Dr. Mara Weinelt (mweinelt@roots.uni-kiel.de).

Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle am ZBSA übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Be-werbung auf der Website www.schloss-gottorf.de. Weitere Informationen zum ZBSA

ZBSA 
Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie
In der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf
Schlossinsel 1
D-24837 Schleswig
www.zbsa.eu

Document Actions